GDA —Das steht für Newcomer

Der Newcomer Award ist im Vergleich zum »normalen« Award gleich doppelt interessant für Menschen wie mich, die kurz vor oder nach ihrem Abschluss stehen oder gerade frisch in der Berufswelt angekommen sind. Eine Menge Promotion wartet. Der GDA bietet eine Bühne, ein Forum für herausragendes Design. Weiterhin wird man als Person mit seinem Portfolio geehrt und nicht nur ein einzelnes Projekt welches man gerade abgeschlossen hat.

Es ist mir eine große Ehre an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Vorausgesetzt ist allerdings eine Nominierung seitens der Hochschule oder eines Professors. Es ist nicht möglich, sich selbst für den Award zu nominieren.

Für meine Nominierung zum German Design Award Newcomer habe ich ein Portfolio ausgewählter Arbeiten angefertigt:

Mehr Infos zum German Design Award gibt es hier www.german-design-council.de

Kategorie: Design, Journal

von

Hi, ich bin Christian. Zur Zeit studiere ich an der Hochschule Hof im Master Marketing Management und arbeite als Freelance Designer bei Interbrand in Köln. Ich liebe den Minimalismus und veräußere dies in meinem Lebensstil und meinen Arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.